Mittwoch, 10. August 2011

Mac Blot Powder Review

Bonjour an alle,

heute meine Review zum MAC Blotpowder, das ich mir vor mehr als einem Monat (glaub ich) zugelegt habe.

So, mal ein paar Eindrücke für euch in Bildern:













Manch einen wird sicher wundern, dass ich das Puder in der Farbe "Medium Dark" habe, klingt ja schonmal sehr sehr dunkel. Aber ich hab mir die Farben im Store angesehen und auch nochmal zur Absicherung eine Mitarbeiterin gefragt. Medium war auch viel zu hell. Es gibt auch noch "Dark".
Naja, ich hab mir das Puder gekauft, weil ich was wollte, dass wirklich mal langanhaltend mattiert. Ich benutze nicht so gerne mattierende Foundations, weil die Trockenheit und Fältchen betonen. Muss ja net sein, ne? Jedenfalls war ich bisher noch mit keinem Puder so super zufrieden in Bezug darauf. Also hab ich das Geld auf den Tisch gepackt ;-). Es waren übrigens 21,00€.

Das verspricht MAC:

Einzigartiger, gepresster Puder, der Ölglanz kontrolliert, ohne Farbe oder Textur auf der Haut zu hinterlassen. Fixiert die Foundation und sorgt für ein mattes Finish. Für professionelle Anwendungen und häufige Korrekturen zwischendurch. Enthält Glimmer und Silizium, die überschüssiges Öl absorbieren und Ölglanz reduzieren. Kann mit der integrierten Puderquaste oder einem Puderpinsel aufgetragen werden. Perfekt für ein Touch-up während des Tages.
  • Textur: pudrig
  • Konsistenz: Puder
  • Eigenschaft: mattierend
  • Effekt: schimmernd
Quelle: Douglas online shop

Meine Erfahrung:

Ich kann dieser Aussage eigentlich gänzlich zustimmen, hier steht ja auch kein Versprechen, wie lange man mattiert ist. Aber es ist sehr toll, dass die Haut zwar matt ist, aber nicht "totmatt", wie es so schön heißt. Der Effekt ist nicht so stark schimmernd oder so wie beim Mineralize Skinfinish natural. Einfach natürlich matt. Und es stimmt schon, dass man immer wieder auffrischen kann, ohne dass sich da was pudriges abzeichnet. Auch einen Farbeffekt kann ich nicht entdecken, also eher transparentes Finish.
Das Puder ist eigentlich das Beste, das ich besitze und von den mattierenden Eigenschaften jenes, das am längsten matt hält.
So und nun wollt ihr ja bestimmt wissen, wie lange es matt hält.
Da ich nur von mir persönlich sprechen kann, kann es durchaus sein, dass andere andere Erfahrungen mit der "Matt-Haltbarkeit" haben und ich habe auch schon verschiedenste Berichte gelesen, mit unterschiedlichen Meinungen. Aber bei meiner Haut: Mischhaut - Glanz am ehesten auf und um die Nase, hält das Puder ca. 4 Std matt. Dann beginnt der Glanz wieder durchzukommen, aber nicht so stark, wie er es sonst täte, ohne das Puder oder mit einem anderen. Also hat man noch so eine "Auslaufzeit", wo der Effekt abschwächt.

Ich habe mir am Anfang sehr viel von dem Puder versprochen und war wirklich ein bisschen enttäuscht, dass es nur 4 Std. waren. Aber dann hab ich zwischendurch mal ein anderes genommen und habe gemerkt, dass 4 Std doch schon ein ganzes Stück sind!

FAZIT:

Ich bin sehr zufrieden mit dem Blot Powder! Es mattiert gut und hat ein sehr schönes Finish, sehr natürlich, niemals pudrig. Der Halt kann auch von Person zu Person variieren. Für sehr fettige, ölige Haut würde ich das auf jeden Fall mal empfehlen. Natürlich wird der Glanz nicht für 10 Std weg sein, aber bestimmt länger, als mit einem anderen Puder.

-----------------------------------

Wer hat das Blot Powder? Wer kann von seiner Erfahrung (evtl. in Std.) berichten?

Kommentare:

  1. kann deinen beobachtungen voll zustimmen.
    das blot powder ist eine tolle entdeckung in sachen zuverlässige, aber natürliche mattierung.

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe es noch nicht, aber wenn mein Mineralize Skinfinisch natural leer ist, werde ich es mir zulegen, weil ich es auch etwas matter möchte :)

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,

    ich habe lange Zeit Foundation (Dior oder benefit) benutzt und dann mattes Puder drüber (Manhatten Soft Mat Loose Powder) und dann sah ich nach Schwitzattacken immer total cakey aus.

    Benutze jetzt seit 2 Wochen BB und mache dadrauf immernoch dasselbe Puder und ich kann wirklich ALLES tun. Ich kann mir so viel Puder wie ich will ins Gesicht klatschen, da setzt sich nix ab und es wird NICHTS cakey. Die Mattheit hält 5-6h an (!!) und auch danach glänze ich wirklich nur seeehr sehr leicht. Ich arbeite in nem medizinischen Beruf und arbeite viel mit Masken etc. unter denen ich wirklich viel schwitze, aber es verrutscht nix.

    Ich glaube es kommt also wirklich auf die Unterlage an, dann ist es egal ob High End oder Drogerie Puder.


    Aber das Puder klingt trotzdem nicht schlecht. Bei Bedarf werd ichs mir auf jeden Fall mal anschauen :))

    AntwortenLöschen
  4. @Strawbemmy: Das freut mich, dass wir da einer Meinung sind, hehe :D.


    @Swobbeline: Ja, das ist auf jeden Fall ne gute Wahl, wenn du es matter möchtest ;).

    @ Lisa S.: Danke für deinen langen Beitrag, jetzt musst du mir nur noch sagen, ob du mit "BB" Blemish Balm oder Bobbi Brown oder was ganz anderes meinst :). Meine Blemish Balms mattieren nämlich null, auch mit Puder nicht lange. Klär mich mal auf ;). Danke,
    lieben Gruß an alle, Clau

    AntwortenLöschen
  5. Ja, find ich auch gut, dass die in den Standartsortiment kommen.
    Dieses hinterhergelaufe hinter LE Produkten nervt :D

    AntwortenLöschen
  6. @C'est la vie: Ja, das stimmt, ich finde es auch total doof, immer muss man der Erste am Stand sein, damit man entweder noch was bekommt oder noch etwas, was nicht schon angegrabbelt ist....

    AntwortenLöschen
  7. wow hört sich wirklich gut an, du hast mich echt neugierig gemacht :)

    AntwortenLöschen
  8. Ich denke mal Lisa meint diese BB Cream von der sie berichtet hat auf ihren Blog http://ladyscandalous.blogspot.com/2011/08/skin79-vip-gold-bb-cream-review.html ;) :)

    an dem plot powder von mac bin ich auch schon lange interessiert aber iwie weiß ich nicht so recht :-/ ich brauche mindestens eine foundation die 10 std locker durchhält ohne zu verblassen oder zu verrutschen :-/ und das ist schwierig, vorallem die deckkraft muss super sein

    AntwortenLöschen
  9. Danke Jessyyy für den Link zu dem Blog!
    Also ich denke, wenn man wirklich was braucht, das hält und auch matt hält, dann mit Foundation. Also hast du evtl. die Revlon Colorstay schonmal probiert? Die hält lange, deckt gut und bleibt ganz lange matt. Leider gibts die ja nicht mehr in Deutschland im Handel. Würde ebay probieren, musst aber deine Farbe kennen ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  10. Ich hab auch einen Beautyblog und würd mich freuen, wenn du mal vorbei kuckst xD http://xxxcaliforniaxxx.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...